2 thoughts on “on tour…

  1. Ein klasse Street Anne. Diese Weite des Weges (auch noch im Vordergrund) verdeutlichen irgendwie das Unterwegssein, der Heimatlosigkeit.
    Gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Rolf

    1. Ein bisschen Mut glaub ich braucht man für so ein Leben schon – ich bewundere sowas!! Und seltsam.. die meisten „Tramps“ haben immer einen Hund bei sich.

      LG, Anne

Schreibe einen Kommentar