2 thoughts on “on tour…

  1. Ein klasse Street Anne. Diese Weite des Weges (auch noch im Vordergrund) verdeutlichen irgendwie das Unterwegssein, der Heimatlosigkeit.
    Gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Rolf

    • Ein bisschen Mut glaub ich braucht man für so ein Leben schon – ich bewundere sowas!! Und seltsam.. die meisten „Tramps“ haben immer einen Hund bei sich.

      LG, Anne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website